Düsseldorfer Stefan Engstfeld in den Vorstand der grünen Landtagsfraktion gewählt

v.l.n.r.: Verena Schäffer, Reiner Priggen, Sigrid Beer, Stefan Engstfeld, Daniela Schneckenburger, Mehrdad Mostofizadeh

Im Rahmen ihrer dreitägigen Klausur wählte die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen im Landtag NRW ihren Vorstand neu.

Als neue StellvertreterInnen wählten die Abgeordneten den Düsseldorfer Stefan Engstfeld, Sprecher für Europapolitik, Bundesangelegenheiten und Strukturpolitik und Verena Schäffer, innenpolitische Sprecherin. Dazu Engstfeld: „Ich freue mich über das entgegengebrachte Vertrauen und die Möglichkeit im Fraktionsvorstand mitzuwirken. Eine engere Verzahnung der Landtagsfraktion mit der bundes- und europapolitischen Ebene liegt mir besonders am Herzen.“

Einstimmig bestätigten die Abgeordneten ihren Fraktionschef Reiner Priggen. Der Ingenieur und Energie-Experte tritt damit seine zweite Amtszeit an, er war 2010 als Nachfolger von Sylvia Löhrmann an die Spitze der Fraktion gewählt worden. Zu ihrer Parlamentarischen Geschäftsführerin bestimmte die Fraktion erneut Sigrid Beer. Einen Wechsel gibt es bei den vier Stellvertreter-Positionen. Im Amt bestätigt wurden Daniela Schneckenburger, wirtschaftspolitische Sprecherin, und Mehrdad Mostofizadeh, finanzpolitischer Sprecher der Fraktion.

Aus dem Vorstand schieden Josefine Paul und Arndt Klocke aus. Klocke hatte nicht erneut kandidiert. Der neue Vorstand wurde für eine Amtszeit von zweieinhalb Jahren, bis zur Fraktionsklausur im Januar 2015, gewählt. 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld