GRÜNE Landtagsfraktion besucht Handwerksbetriebe in NRW

Im Rahmen der Aktion „Fraktion vor Ort“ der Landtagsfraktion NRW, besuchten die GRÜNEN Landtagsabgeordneten Monika Düker, Stefan Engstfeld und Martin-Sebastian Abel gestern die Handwerkskammer Düsseldorf und den Handwerksbetrieb Druckerei Köller & Nowak GmbH (Düsseldorf-Hassels). Bei diesem Besuch standen insbesondere Fragen rund um die Themen Ausbildung, Erneuerbare Energien und Energieeinsparung im Mittelpunkt.

Die Düsseldorfer Landtagsabgeordneten beim Besuch der Druckerei Köller&Nowak GmbH bei der Betriebsführung mit Geschäftsführer Dirk Nowak (v.l.n.r.: Dirk Nowak, Stefan Engstfeld, Monika Düker, Martin-Sebastian Abel)

Die Düsseldorfer Landtagsabgeordneten beim Besuch der Druckerei Köller&Nowak GmbH bei der Betriebsführung mit Geschäftsführer Ingo Nowak (v.l.n.r.: Ingo Nowak, Stefan Engstfeld, Monika Düker, Martin-Sebastian Abel)

Dazu Monika Düker: „Das Handwerk ist eine wichtige und unverzichtbare Säule für die nordrhein-westfälische Wirtschaft. Es erbringt eine enorme Ausbildungsleistung und ist einer der größten Arbeitgeber. Handwerksbetriebe sind Partner bei der ökologischen Erneuerung z. B. bei der energetischen Gebäudesanierung, sie sind insgesamt eine stabile Säule regionaler Wertschöpfung. Energieeinsparung, Energieeffizienz und Ausbau der Erneuerbaren Energien für den Strom- und Wärmesektor haben in den letzten Jahren in unterschiedlichen Feldern des Handwerks an Bedeutung gewonnen und sind lokale Wachstumsfelder.“

Dazu Martin-Sebastian Abel: „Mit der Energiewende haben sich neue Berufsfelder im Handwerk entwickelt wie der Solarteur oder der Kraftwerker, die an der Infrastruktur für eine dezentrale Energieversorgung mitbauen. Auch mit genossenschaftlichen Modellen treiben Handwerksbetriebe eine Energiewende aus Bürgerhand mit voran. Umso mehr gefährdet die Novellierung des Erneuerbare Energien-Gesetzes, und hier insbesondere die geplante Ausschreibungspflicht von Erneuerbaren-Energien-Anlagen ohne Erprobungsphase, die Bürger-Genossenschaften, von denen insbesondere die örtlichen Handwerksbetriebe profitieren.“

Gespräch mit Vertretern der Handwerkskammer Düsseldorf zu Förderprogrammen und Aktivitäten der Handwerkskammer zur Energiewende (v.l.n.r.: Martin-Sebastian Abel, Josef Zipfel (stv. Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Düsseldorf), Dr. Volker Becker (Abteilung Umwelt und Energie und Zentrum Umwelt und Energie der HK), Monika Düker, Peter Scharfenberg (Zentrum Umwelt und Energie der Handwerkskammer), Stefan Engstfeld)

Gespräch mit Vertretern der Handwerkskammer Düsseldorf zu Förderprogrammen und Aktivitäten der Handwerkskammer zur Energiewende (v.l.n.r.: Martin-Sebastian Abel, Josef Zipfel (stv. Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Düsseldorf), Dr. Volker Becker (Abteilung Umwelt und Energie und Zentrum Umwelt und Energie der HK), Monika Düker, Peter Scharfenberg (Zentrum Umwelt und Energie der Handwerkskammer), Stefan Engstfeld)

Stefan Engstfeld: „Im Gespräch mit der Handwerkskammer ist deutlich geworden, dass im Handwerk einige Herausforderungen in den nächsten Jahren angepackt werden müssen. So ist die Fachkräftesicherung ein zentrales Problem, das gelöst werden muss, um die Wettbewerbsfähigkeit der nordrhein-westfälischen Betriebe zu sichern. Darum ist es auch wichtig, den Übergang Schule-Beruf verstärkt in den Blick zu nehmen, wie die Landesregierung dies tut, um zu verhindern, dass junge Menschen für den Ausbildungsmarkt verloren gehen. Ein weiteres, zunehmend schwieriger gewordenes Thema sind Unternehmensnachfolgen: Hier ist die Frage, wie Möglichkeiten zur Übernahme auch außerhalb der Familien unterstützt werden können, um zu verhindern, dass Betriebe mangels NachfolgerInnen aufgeben müssen. Bei der Druckerei Köller & Nowak GmbH ist der Übergang gelungen, bei vielen anderen Betrieben führt der Generationenwechsel nicht selten zur Aufgabe des Betriebs.“

Die GRÜNE Landtagsfraktion nimmt die in Handwerksbetrieben in ganz NRW gewonnen Eindrücke in die fraktionsinterne Debatte zu Fragestellungen des Handwerks  auf.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld