GRÜNE Landtagsfraktion wählt Stefan Engstfeld MdL erneut zum stellvertretenden Vorsitzenden

Im Rahmen ihrer zweitägigen Klausur hat die GRÜNE Fraktion im Landtag NRW am Montag turnusgemäß zur Mitte der fünfjährigen Legislaturperiode ihren Vorstand neu gewählt. Zu seiner Bestätigung im Amt als stellvertretender Fraktionsvorsitzender erklärt der Landtagsabgeordnete Stefan Engstfeld:

„Ich freue mich sehr über meine Wiederwahl und möchte mich für das Vertrauen meiner Fraktion bedanken. Ich werde mich wie bisher im Fraktionsvorstand der GRÜNEN Regierungsfraktion für wichtige Düsseldorfer Themen einsetzen und meinen Beitrag dazu leisten, dass Stadt und Land Hand in Hand arbeiten. Dazu zählen Projekte wie das Regierungsviertel, der RRX-Halt in Benrath oder der Umbau des Polizeipräsidiums.“

Der sechsköpfige Fraktionsvorstand besteht aus dem Fraktionsvorsitzenden, der Parlamentarischen Geschäftsführerin sowie vier stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden.

Seit Juni 2010 ist Stefan Engstfeld Mitglied des Landtages NRW. Seit August 2012 ist der 45-Jährige stellvertretender Vorsitzender der GRÜNEN Fraktion sowie Sprecher für Europapolitik, Bundesangelegenheiten und Strukturpolitik. Zudem ist er stellvertretender Vorsitzender im Hauptausschuss des Landtags, Sprecher im Parlamentarischen Untersuchungsausschuss zum Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landes, Sprecher der Verfassungskommission des Landtags NRW, stellvertretendes Mitglied im Ausschuss der Regionen der Europäischen Union und Mitglied in der Medienkommission der Landesanstalt für Medien NRW. Er gehört auch zu den Initiatoren des Düsseldorfer „11er Rat“, dem fraktionsübergreifenden Zusammenschluss der elf Düsseldorfer Landtagsabgeordneten.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld