Politiker kochen „GRÜNES“ Süppchen im Cafe Grenzenlos!

Die Mitglieder der Stadtbezirksgruppe 3 von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN beteiligen sich am Sonntag, dem 12. Juni von 11:30 – 14:30 Uhr an der Aktion „SonntagsKochen im Grenzenlos“ in Bilk. Gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten Stefan Engstfeld und dem Sprecher der GRÜNEN Ratsfraktion Nobert Czerwinski wird regionale und saisonale Küche für den guten Zweck zubereitet. Das Besondere: Bedürftige Menschen bezahlen einen vergünstigten Preis.

„Wir möchten damit Menschen, die nur geringe finanzielle Mittel zur Verfügung haben, einen Besuch im Restaurant ermöglichen. So können sie am sozialen und kulturellen Leben teilnehmen und sich in die Gesellschaft integrieren“, erklärt Thorsten Graeßner, Sprecher der Stadtbezirksgruppe 3. Er ist sich sicher: „Dieses Mal werden nicht die vielen „Köche“ den sprichwörtlichen Brei verderben.“

Der Speiseplan steht bereits fest: Es gibt als Vorspeise eine Brokkolisuppe, als Hauptgericht Tagliatelle mit grünem Spargel und als Abschluss ein Erdbeeren/Rhabarber Tiramisu. Guten Appetit!

Herzliche Einladung an die Presse und alle Gäste des Grenzenlos. Das Café befindet sich auf der Kronprinzenstraße 113 in 40217 Düsseldorf (Bilk).

Der Termin eignet sich auch für die Bildberichterstattung.

Für weitere Informationen steht zur Verfügung Thorsten Graeßner (Mobil: 0163-6958851, thorsten.graessner@gruene-duesseldorf.de).

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld