PM Düker/ Engstfeld: GRÜNE im Landtag lehnen Bebauung am Schloss Kalkum ab

Der Verkauf des Schloss Kalkums an einen Investor beschäftigt am Donnerstag den Haushalts- und Finanzausschuss im Landtag. Nur wenn der Ausschuss zustimmt, tritt der Kaufvertrag über das Schloss, den Schlosspark und die angrenzenden Ackerflächen in Kraft. Dieser sieht ein Bebauungsrecht für die Ackerflächen vor dem Schlosspark vor. Hier sollen Luxuswohnungen entstehen.

Die Grünen im Landtag werden dem Verkauf nicht zustimmen.

Die GRÜNEN Mitglieder im Haushalts- und Finanzausschusses, Monika Düker, und Stefan Engstfeld, erklären dazu:

„Den mit dem Verkauf verbundenen Bau von Luxuswohnungen auf den Ackerflächen vor dem Schlosspark können wir nicht hinnehmen. Der Schlosspark und die Ackerflächen sind Teil eines Landschaftsschutzgebietes, die Ackerflächen liegen in einer Wasserschutzzone. Hier kann nicht einfach eine Bebauung geplant werden, ohne die ökologischen Folgen zu bedenken.“

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld