Rot-Grüne Eine-Welt-Politik: Schwerpunktsetzungen im Koalitionsvertrag

Die Förderung der kommunalen Entwicklungszusammenarbeit wurde unter der schwarz-gelben Regierung stark zurückgefahren. Diese Entwicklung war für die zumeist ehrenamtlichen Organisationen vor Ort verheerend. Damit diese weiterhin ihren wichtigen Beitrag zur Förderung und Verbreitung des Eine-Welt-Gedankens leisten können, wollen wir Fördermittel einsetzen, um die Bildungsarbeit zu stärken und das erfolgreiche Koordinatoren-Programm zu stabilisieren und das zivilgesellschaftliche Engagement vor Ort unterstützen.

Weiterlesen »

Herzlich Willkommen Europa!

Bei aller Freude darf man auch die großartige Bereitschaft der Fortuna nicht vergessen, durch die ja die heutige Entscheidung erst möglich wurde.

Weiterlesen »