Schalom in Derendorf : Stefan Engstfeld zu Besuch bei der Jüdischen Gemeinde

Am 26.5.2011 besuchte Landtagsabgeordneter Stefan Engstfeld in Begleitung von Petra Berghaus und Annegret Ott die Jüdische Gemeinde Düsseldorf mit Sitz im Stadtteil Derendorf. Der langjährige Geschäftsführer der jüdischen Gemeinde, Michael N. Szentei-Heise, wies stolz auf den erfolgten Umbau des Leo-Baeck Saals hin, der für verschiedenste Feierlichkeiten der Gemeinde genutzt wird. Die Jüdische Gemeinde Düsseldorf ist mit über 7000 Mitgliedern die größte in NRW und hat seit 1990 ihre Mitgliederzahl verfünffacht, überwiegend durch den Zuzug vieler jüdischer Menschen aus der ehemaligen Sowjetunion. Bei einem Besuch der Synagoge erläuterte Herr Szentei-Heise die Strukturen und Arbeitsschwerpunkte der Gemeinde und äußerte sich erfreut über die guten bestehenden Kontakte zur Stadt Düsseldorf und zum Land Nordrhein-Westfalen.

Besonders interessant war der Gang durch die Synagoge mit Erklärung der Liturgie und Feste des jüdischen Glaubens und der Blick auf die Tora. Beim anschließenden Besuch des Kindergartens und der Grundschule wurde sehr deutlich: Die Jüdische Gemeinde ist selbstverständlicher Teil des städtischen Lebens in Düsseldorf geworden und wichtiger Partner des interkulturellen und interreligiösen Dialogs.

Das abschließende koschere Speise bot ebenfalls Raum zum politischen und persönlichen Dialog – wir kommen gerne wieder! Herzlichen Dank!

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld