Europa zu Tisch #2: Umbruch in Nordafrika – Zeit für eine neue Außenpolitik Europas?

Den Flyer zur Veranstaltung gibt es hier:
http://stefan-engstfeld.de/wp-content/uploads/2011/03/GRU_EZT_2_Flyer_Web.pdf

Ob die Umbrüche eine nachhaltige demokratische Entwicklung bewirken können, mag niemand vorhersagen. Ein Wandel der Machtverhältnisse zeichnet sich jedoch ab und konfrontiert uns Europäerinnen und Europäer mit neuen Zukunftsfragen und unserem bislang eher zögerlichen und wenig geschlossenen Auftreten in Fragen der Außenpolitik. Die aktuelle Situation sollte Anlass sein, die europäische Außenpolitik zu überdenken.
Wir freuen uns sehr, an diesem Abend Reinhard Bütikofer MdEP als Impulsgeber begrüßen zu dürfen. Er wird uns aus erster Hand von seinen Erfahrungen als stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten des Europäischen Parlaments (A-FET) und Unterausschuss für Sicherheit und Verteidigung des Europäischen Parlaments (SEDE) berichten. Bütikofer war zuletzt Bundesvorsitzender von Bündnis 90/ Die Grünen und wurde 2009 ins Europäische Parlament gewählt. Dort ist er Sprecher der Europagruppe GRÜNE, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Grünen/EFA-Fraktion sowie Sprecher für Verteidigungspolitik.

Die Düsseldorfer Grünen mit ihren beiden Abgeordneten Sven Giegold MdEP, Wirtschafts- und Finanzpolitischer Sprecher der Grünen im Europaparlament und Stefan Engstfeld MdL, Sprecher für Europa und Eine-Welt-Politik der Grünen im Landtag von Nordrhein-Westfalen, laden zur Diskussion im gemütlichen Ambiente und bei vegetarischem Buffet ins Restaurant „Sattgrün“ in Düsseldorf-Flingern ein.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld