Polen-Nordrhein-Westfalen-Jahr 2011/2012

Die Republik Polen, die Bundesrepublik Deutschland und Nordrhein-Westfalen sind enge Freunde und Partner innerhalb eines friedlichen, freien und geeinten Europas. Besonders nach dem Beitritt Polens zur EU sind die Kontakte zwischen beiden Ländern noch reicher und intensiver geworden. Gerade vor dem Hintergrund der deutschen Kriegsschuld und der daraus erwachsenden besonderen Verantwortung, kann dieser Weg der Versöhnung und Freundschaft kaum hoch genug bewertet werden.

Seit dem Jahr 2000 besteht eine Partnerschaft zwischen Nordrhein-Westfalen und der Woiwodschaft Schlesien. Im Jahr 2001 wurde das „Regionalen Weimarer Dreieck“ gegründet, zu dem neben Nordrhein-Westfalen und der polnischen Partnerregion Schlesien auch die französische Partnerregion Nord Pas des Calais gehört. Am 17. Juni wird der deutsch-polnische Nachbarschaftsvertrag, Grundlage der deutsch-polnischen Zusammenarbeit, 20 Jahre alt. Auch die Arbeit des deutsch-polnischen Jugendwerkes und der Stiftung für Deutsch-Polnische Zusammenarbeit jähren sich. Zudem hat Polen in der 2. Jahreshälfte 2011 den Vorsitz in der Europäischen Union und trägt 2012 zusammen mit der Ukraine die Fußball Europameisterschaft aus.

Grund genug die Beziehungen zu Polen zu intensivieren und zu feiern.

Das Polen/NRW-Jahr wird von der Landesregierung ausgerichtet und dient der Vertiefung und Erweiterung der polnisch-nordrhein-westfälischen Beziehungen. Der Fokus liegt neben Politik, Kultur, Wissenschaft und Wirtschaft insbesondere auf den Städte- und Schulpartnerschaften.

Nach derzeitigem Planungsstand gliedert sich die Umsetzung des Aktionsjahres in zwei Teile: einem politisch-gesellschaftlichen Dialog und einer Präsentation von Kunst und Kultur Nordrhein-Westfalens in Polen. Eröffnet wird das Polen/NRW-Jahr mit einem großen Festakt am 24. März auf der Zeche Zollverein in Essen.

Weiterführende Informationen und Hintergründe sowie unseren Antrag zum Polen/NRW-Jahr 2011/2012, finden Sie und Ihr hier:

Rot-Grüner Entschließungsantrag Polen.NRW-Jahr

Bericht der Landesregierung zum Polen.NRW-Jahr

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld