Aktuelle NewsPresse

Am kommenden Samstag, den 25. August gehen – nach Berlin – auch in Düsseldorf Japannerinnen und Japaner auf die Straße, um für ein atomkraftfreies Japan zu demonstrieren. Erst im Juni hatte die japanische Regierung den Wiedereinstieg in die Atomenergie beschlossen und sich damit gegen die mehrheitliche Meinung in der Bevölkerung gestellt. 70 Prozent der Japanerinnen und...

Berta Cáceres – Koordinatorin und Mitbegründerin der honduranischen Widerstandsbewegung indigener Völker Honduras COPINH – traf sich im Rahmen ihrer Deutschlandreise mit den Abgeordneten Stefan Engstfeld und Wibke Brems. Zwei Punkte standen auf dem Programm: Die derzeitige Lage der indigenen Bevölkerung in Honduras und die Debatte zur „Green Economy“, die beim parallel stattfindenden Gipfel in Rio...

Sehr geehrte Damen und Herren, Liebe Freundinnen und Freunde, hinter uns liegen knapp drei Wochen intensiver Verhandlungen über den neuen Koalitionsvertrag. Das beinahe 200-seitige Werk mit dem Titel „Verantwortung für ein starkes NRW. Miteinander die Zukunft gestalten.“ beschreibt den Weg, der Nordrhein-Westfalen ökologischer, sozialer und demokratischer machen wird. Der komplette Vertrag ist zu finden unter:...

Am 14. Mai ist der internationale Tag des Fairen Handels. Dazu erklärt Stefan Engstfeld MdL, Sprecher für Eine Welt-Politik: „Ob Kaffee, Blumen oder Kleidung – fair gehandelte Produkte haben einen immer größeren Stellenwert bei den Verbraucherinnen und Verbrauchern in Deutschland. Im letzten Jahr kauften die Menschen in Deutschland für fast 350 Millionen Euro Produkte dieser...

Gesetz der Landesregierung über die Feststellung des Haushaltsplans des Landes Nordrhein-Westfalen für das Haushaltsjahr 2011 (Haushaltsgesetz 2011) Drucksache: Beschlussempfehlung 15/1702 Plenarprotokoll 15/31 Stefan Engstfeld (GRÜNE): Sehr geehrte Frau Präsidentin! Meine lieben Damen und Herren! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Lieber Kollege Töns, ich gönne Schalke den Sieg. Aber nach dem Plenum bin ich da zu finden,...

Im Koalitionsvertrag für NRW haben SPD und Grüne verabredet, ein Tariftreue- und Vergabegesetz vorzulegen, das ökologischen und sozialen Kriterien entspricht, Genderaspekte berücksichtigt und den fairen Handel fördert. Auch in den Kommunen soll dieses Gesetz unsere Bemühungen um eine nachhaltigen Beschaffung unterstützen. Um die Erarbeitung dieses Gesetzes zu begleiten, laden wir euch herzlich zu einer Veranstaltung...

Die Förderung der kommunalen Entwicklungszusammenarbeit wurde unter der schwarz-gelben Regierung stark zurückgefahren. Diese Entwicklung war für die zumeist ehrenamtlichen Organisationen vor Ort verheerend. Damit diese weiterhin ihren wichtigen Beitrag zur Förderung und Verbreitung des Eine-Welt-Gedankens leisten können, wollen wir Fördermittel einsetzen, um die Bildungsarbeit zu stärken und das erfolgreiche Koordinatoren-Programm zu stabilisieren und das zivilgesellschaftliche Engagement vor Ort unterstützen.